Wie Sie Ihre Beziehung zu Ihrem Sugar Daddy verbessern können

Jan 5, 2023 | Fragen

Auch wenn es von außen so aussieht, als wäre es eine leichte Arbeit, einen Sugar Daddy zu haben und zu halten, nun, das ist es nicht! Wie man einen Sugar Daddy online findet? Den idealen Sugar Daddy für sich zu finden ist keine schwierige Aufgabe, besonders wenn Sie wissen, wonach Sie bei einem Mann suchen. Das ist auch der Grund, warum wir alle Sugar Babies dazu ermutigen, ein klares geistiges Bild davon zu haben, wie ihr Sugar Daddy handeln und sprechen sollte, was für das Sugar Baby in Ordnung ist und was eindeutig verboten ist.

Aber der schwierigste Teil kommt erst, nachdem Sie sich einen Sugar Daddy gesichert haben, und es geht darum, wie Sie sich verhalten und was Sie tun und was nicht tun sollten, um ihn glücklich und zufrieden zu halten. Der erotische Teil der Gleichung ist einfach und es gibt unzählige Artikel zu diesem Thema. Aber der schwierige Teil besteht darin, wie Sie sich verhalten sollten, denn Sugar Dating ist kein normales Dating, und Ihr Sugar Daddy ist nicht Ihr Freund!

Wenn Sie Ihre Beziehung zu Ihrem Sugar Daddy verbessern möchten, müssen Sie vor allem Ihr Verhalten berücksichtigen und wissen, wie Sie sich verhalten sollten, damit Sie nicht in die nörgelnde und fordernde Freundin-Falle geraten.

Ihr Sugar Daddy braucht keine Freundin an seiner Seite, er ist nicht hier, um das „traditionelle Dating“-Erlebnis zu genießen. Er ist hier, weil er bestimmte Wünsche und Erwartungen hat, die durch ein traditionelles Dating-Szenario nicht erfüllt werden können. Und Sie haben dem zugestimmt!

Also, hier ist, was Sie tun können, um Ihre Sugar-Daddy-Beziehung zu verbessern:

  1. Haben Sie realistische Erwartungen
    Das Erstaunliche daran, ein Sugar Baby zu sein und einen Sugar Daddy zu haben, ist die Tatsache, dass sie beide von Anfang an Ihre Bedürfnisse und Erwartungen an diese Beziehung klar zum Ausdruck gebracht haben. Wenn also ausgefallene Klamotten oder teure Geschenke auf Ihrer Tagesordnung standen oder Sie nach einer Vereinbarung suchten, bei der Sie eine monatliche Zulage erhalten können, haben Sie das von Anfang an erwähnt, und Ihr Sugar Daddy hat zugestimmt, Ihnen das anzubieten, was Sie wollen.
    Haben Sie also realistische Erwartungen und stellen Sie sicher, dass Sie die von Anfang an vereinbarten Grenzen nicht überschreiten. Ihr Sugar Daddy ist nicht Ihr Freund, er soll Sie nicht jeden Tag anrufen, Ihnen SMS schreiben, Ihnen Liebesbriefe schicken oder Blumen schenken, wenn ihr beide dem nicht zugestimmt habt.
    Der Schlüssel ist, nur die Dinge zu erwarten, über die Sie gesprochen haben, und nicht mehr. Und wenn zusätzliche Zeichen der Aufmerksamkeit und Wertschätzung von Ihrem Sugar Daddy kommen, akzeptieren Sie sie, aber machen Sie sie nicht zur Norm.
  2. Zeigen Sie Interesse an allem, was er tut
    Sie sind der größte Unterstützer Ihres Sugar Daddys. Sie sind sein Fels, seine Schulter zum Ausweinen und seine leidenschaftlichste Cheerleaderin, also benehmen Sie sich so, hören Sie aktiv zu, was er Ihnen sagt, stellen Sie Fragen, zeigen Sie echtes Interesse, bleiben Sie ruhig, ziehen Sie keine voreiligen Schlüsse oder beeilen Sie sich nicht, unaufgefordert Ratschläge zu geben, schauen Sie ihm einfach in die Augen, hören Sie zu und bleiben Sie in Verbindung.
    Das ist etwas, was gewöhnliche Freundinnen vergessen, wenn sie in ihrem Alltag gefangen sind – für ihren Partner da zu sein und ihm ihre Unterstützung zu zeigen. Aber Sie sind anders, Sie sind ein Profi, und Sie sind das größte Kapital Ihres Sugar Daddys, zeigen Sie ihm das und Ihre Bindung wird stärker als je zuvor!
  3. Verwenden Sie immer Ich-Aussagen
    Wenn sich etwas falsch anfühlt, wenn Sie Ihrem Sugar Daddy nicht zustimmen oder wenn Sie das Gefühl haben, dass er Sie schlecht behandelt hat, ist es das Wichtigste, sich immer an SIE zu wenden und nicht an IHN, wenn Sie das Problem ansprechen!
    Sie wissen nur, wie sich seine Worte oder Taten bei IHNEN angefühlt haben, aber Sie wissen nicht wirklich, was in seinem Kopf vorging oder was seine wahren Absichten waren. Wenn Sie also mit ihm über etwas sprechen, sagen Sie ihm immer, wie Sie sich in dieser Situation gefühlt haben oder wie Sie sie interpretiert haben.
    Ich habe mich missverstanden gefühlt, als du das gesagt hast“. „Ich fühle mich weniger wichtig für dich, wenn du mich nicht anrufst.“
    Es geht immer darum, wie Sie sich fühlen und nicht um ihn, denn wenn Sie etwas sagen wie „Du interessierst dich nicht genug für mich und deshalb rufst du mich nie an“, dann sind Sie aggressiv und zielen auf ihn ab und geben ihm die Schuld, und kein Sugar Daddy will, dass sein Sugar Baby ihm etwas Schlimmes vorwirft.
  4. Achten Sie auf Ihre Handlungen
    Ihr Aussehen ist wichtig, also stellen Sie sicher, dass Sie einen gesunden Lebensstil haben, dass Sie sich gut ernähren, trainieren und immer edel und elegant aussehen, natürliches Make-up und ein hochwertiges Parfüm tragen. Männer sind Sinneswesen, sie werden von Ihrem Geruch, Ihrer Kleidung, Ihrem Lächeln angezogen, vergessen Sie das nicht und nutzen Sie es zu Ihrem Vorteil.
    Stellen Sie außerdem sicher, dass sich Ihr Sugar Daddy immer auf Sie verlassen kann. Halten Sie immer Ihr Wort und seien Sie verantwortungsbewusst, wenn Sie sagen, dass Sie etwas tun werden, und halten Sie sich immer an Ihre Pläne.

Dies sind nur ein paar nützliche Hinweise, wie Sie Ihre Beziehung zu Ihrem Sugar Daddy verbessern können. Versuchen Sie, ihnen zu folgen, und Sie werden eine starke, lang anhaltende Sugar-Beziehung haben. Und denken Sie daran, sich selbst immer zu respektieren, damit andere Ihnen Respekt entgegenbringen, eine Frau zu sein, die zu Ihrem Wort steht und eine gute Zuhörerin ist!

Verwandte Beiträge

Was ist ein Sugar Baby?

Was ist ein Sugar Baby?

Was genau ist ein Sugar Baby ist eine der häufigsten Fragen die in der Dating-Welt gestellt werden?